Mittellange Röcke – Ideal für die Übergangszeit

Es muss nicht immer Mini und ultrakurz sein – auch mittellange Röcke haben ihren Reiz! Wenn sie auch weniger Bein entblößen, versprühen mittellange Röcke insbesondere durch die verschiedenen Formvarianten ihren Charme: Klassisch schmal eignet sich der gerade geschnittene Bleistiftrock optimal fürs Businessoutfit, verspielt-mädchenhaft wirkt zu Pumps der Faltenrock oder etwas extravaganter der Schottenrock. In Ballonform haben mittellange Röcke eine ganz besondere Note klassischer Eleganz: In Kombination mit Ballerinas ideal für die City und zum Shoppen, mit High Heels aber auch auf Partys dem Dresscode gerecht. Mittellange Röcke bringen außerdem ausgefallene Motive und Prints am besten zur Geltung: Afrikanische Safari-Prints, romantische Blumenstickereien und Ethnomuster machen mittellange Röcke zum echten Eyecatcher, sodass sie perfekt mit einem schlichten T-Shirt oder Blusen kombinierbar sind. Udn schließlich ein besonders schicker Trend: Taillenröcke sind momentan aus den Modemagazinen nicht wegzudenken, weil sie unsere Weiblichkeit so wunderbar betonen und uns besonders edle Outfits zaubern. Und die Moral von der Geschicht: Auf mittellange Röcke ist im gut sortierten Kleiderschrank kein Verzicht!