Stiefeletten – Stylische Must-Haves

Stiefeletten – die Stiefel mit dem kurzen Schaft – liegen total im Trend und sehen super aus. Im Herbst und Winter gibt es an ihnen einfach kein Vorbeikommen. Die Schuhe gibt es in den unterschiedlichsten Variationen. Manche Stiefeletten sind flach und etwas gröber gestaltet, andere haben einen hohen Absatz und zahlreiche Details, wie Nieten oder Fransen. Die coolen Boots sind eher für lässigere Outfits geeignet, während die edleren Stiefeletten auch für elegante Anlässe geeignet sind und auch zu Minikleidern, Etuikleidern oder Maxikleidern passen. Früher wurden Stiefeletten nur unter der Hose getragen; heute werden sie jedoch wie Stiefel auch über der Hose, einer Strumpfhose oder einer Leggings getragen. Besonders Röhrenjeans eignen sich toll zur Kombination mit stylischen Stiefeletten. Stiefeletten verlängern das Bein optisch und sind vielfältig kombinierbar. Schlichte Stiefeletten sind tolle Begleiter für den Alltag und vielseitig kombinierbar. Wer es gern ein wenig auffälliger mag, wird diese Saison mit glamourösen Stiefeletten ausreichend versorgt: ob Nieten, Glitzersteine oder Riemen, modisch ist in dieser Schuhkategorie für jeden was dabei!

Die Qual der Wahl

Der Stiefelettentrend ist erst seit kurzem so richtig in Fahrt gekommen. In dieser Phase der jungen Begeisterung schießen plötzlich die unterschiedlichsten Modelle aus dem Boden. Die Designer sind inspiriert: ein bisher kaum beachtetes Feld tut sich auf, in das sie ihre Kreativität ergießen können. Erfinderische Köpfe von Qualitätsmarken wie Tamaris oder Rieker schaffen am laufenden Band die schönsten Modestatements, in die wir unsere Füße betten können. Hohe Absätze, flache Sohlen, weiter oder eng anliegender Schaft – es gibt viele interessante Möglichkeiten, den Schnitt einer Stiefelette zu variieren. Jede Modifikation bewirkt einen etwas anderen Look, auf den das persönliche Outfit dann abgestimmt werden kann. Und nicht nur in Sachen Schnitt ist eine breite Auswahl vorhanden. Viele Stiefeletten sind mit charmanten kleinen Details verziert, die sofort ins Auge stechen und den Schuh aus der Masse hervorheben. Zu nennen wären:

  • Fransen
  • Nieten
  • Schnallen
  • Fake-Fur-Aufsätze
  • Schnürsenkel
    • Noch dazu gibt es die kleine Schwester der Stiefel in allen möglichen Materialien. Besonders hochwertig sind Stiefeletten aus Leder, aber auch Kreationen aus Kunstleder oder Stoff, wie die beliebten kurzen Ugg-Boots, lassen qualitativ nichts zu wünschen übrig. Ob also warmer Nachmittag, ein verregneter Morgen oder ein eisiger Tag, die verschiedenen Materialien kleiden Dich alle auf ihre Art perfekt ein. Um kalte Füße müsst Ihr Euch zu keiner Zeit Sorgen machen.

      Welche Stiefelette passt zu welchem Outfit?

      Unpassende Schuhe können das schönste Outfit zerstören, deshalb gilt für alle Damen der Schöpfung: auch der Stiefelettenkauf will wohl überlegt sein. Dabei ist es nicht nur wichtig, dass der Schuh farblich zum Style passt sondern auch, dass die Stilrichtung des Schuhs die eigene unterstützt. Es wäre zum Beispiel nicht ratsam, zu einem schicken Partykleid flache Ankle Boots mit weitem Schaft anzuziehen. Während dieselben Boots bei einem lässigen, vom Hippie-Style inspirierten Outfit mit Jeans und Tunika das Tüpfelchen auf dem i wären. Möchte man doch mal lieber die elegantere Schiene fahren, entscheidet man sich am Besten für enge Stiefeletten mit einem schmalen, hohen Absatz. Die dürfen dann auch gerne mit süßen Details, wie feinen Schnürsenkeln aufgepeppt sein. Ein Tipp übrigens für alle, die ihre Stiefeletten auch gerne im Club tragen: den schmalen Grat zwischen leger und elegant bewandert Ihr gekonnt mit einer hippen Keilstiefelette. Der Absatz sorgt für den nötigen Wow-Faktor und ist trotzdem bequem genug, dass man damit die Nächte durchtanzen kann. Kein Wunder also, dass die Keilstiefelette sich immer größerer Beliebtheit erfreut und somit schon von fast jeder Marke und in allen Größen produziert wird. Den Trendsettern unter Euch, die Ihre bereits überlaufende Stiefelettensammlung um ein paar neue Ideen bereichern wollen, sei gesagt: brandneu in der Welt der Damenschuhe ist die Stiefelette mit Plateau. Inspiriert von den Damen der Performing Arts sorgt dieses junge Kind der Schuhmode für einen festen Stand und ein paar zusätzliche Zentimeter Körpergröße bei der Trägerin. Stilecht ist die Plateaustiefelette in der Regel mit hohen Absätzen. Deswegen ist sie auch am Besten für schicke Outifts geeignet. Für einen Tag im Büro ist das perfekt. Plant man einen Shopping-Tag, greift man allerdings besser auf Stiefeletten mit flachen Sohlen zurück – so lassen sich die Wege von Store zu Store viel schneller bestreiten!